Oberlagen

Die oberste Schicht muss Wind und Wetter standhalten. Hochwertbahnen wie z.B. die BauderKARAT setzen Maßstäbe, welche die DIN-Anforderungen bei weitem übertreffen. Lassen brandschutz-tech­nische Erfordernisse den Brenn-
ereinsatz nicht zu, eignen sich Kaltselbstklebebahnen.

Für Dachbegrünungen muss die Ausführung mit durchwurzelungsfesten Spezialbitumen-Schweißbahnen erfolgen.

Wissenswertes ...

Was sind Hochwertbahnen?

In der Praxis werden häufig höhere Anforderungen an eine Abdichtung gestellt, als in den einschlägigen Normen vorgegeben ist. Dies führte zur Entwicklung von höherwertigen Bahnen aus Polymerbitumen mit Eigenschaften, die weit über den Mindestanforderungen der Norm liegen. Hochwertbahnen bieten höhere Leistungseigenschaften als die genormten Standardbahnen und bewirken ein höheres Sicherheitsniveau auf dem Dach. Sie werden überall dort eingesetzt, wo hohe Qualität, baustellengerechte Verarbeitung und langfristige Funktionstüchtigkeit gefragt sind.

Sie bestehen aus besonders beanspruchbaren Trägereinlagen in Verbindung mit hochwertigen Polymerbitumen-Deckschichten (Elastomer- und/oder Plastomer-Bitumenrezepturen) mit hoher Wärmestandfestigkeit, Kälteflexibilität und Alterungsbeständigkeit.