Verwaltungsgebäude HessenChemie

In unmittelbarer Nähe zum Wiesbadener Hauptbahnhof schafft der neue Hauptsitz für den Arbeitgeberverband Hessenchemie einen elegant-modernen Blickfang. Der nach Plänen von grabowski.spork architektur als Niedrigenergiehaus geplante Neubau stellt auf drei Ebenen und einem versetzten Staffelgeschoss insgesamt 4.000 Quadratmeter Nutzfläche für lichtdurchflutete Büros und moderne Besprechungsräume zur Verfügung. Rund 100 mal im Jahr finden hier Veranstaltungen der Hessenchemie statt, die rund 300 Unternehmen der chemischen und kunststoffverarbeitenden Industrie mit knapp 100.000 Beschäftigten in ganz Hessen vertritt.


Quelle/Bilder: vdd (www.derdichtebau.de)

Quelle: derdichtebau-TV / vdd

Bautafel

Objekt:
Verbandsgebäude HessenChemie

Bauherr:
Arbeitgeberverband HessenChemie
Wiesbaden

Ort:
Wiesbaden

Planung:
grabowski.spork architektur
Wiesbaden

Ausführender Betrieb
Hees + Knoll
Holzappel

Produkte

Flachdach+Dachterrasse:
(1.100 m2)
BauderKARAT
BauderTEC KSA
Bauder Super AL-E

Begrünte Tiefgarage:
(220 m2)
BauderPLANT E
BauderFLEX G4E