Messehallen, Köln

Das Kölner Messegelände ist das viertgrößte der Welt. Nach umfassender Neugestaltung ist es heute eines der attraktivsten Messeareale Europas. Als Ersatz für die historischen Rheinhallen sind vier neue flexibel einsetzbare Messehallen entstanden, die Infrastruktur des Geländes wurde völlig neu strukturiert, die Aufenthaltsqualität entscheidend verbessert. Das Gelände zeichnet sich aus durch eine kompakte Struktur mit elf Hallen aus einem Guss, eine hervorragende Ausstattung, die allen Anforderungen des modernen Veranstaltungsgeschäfts gerecht wird, einen erstklassigen Service, der im Messewesen seinesgleichen sucht, die Lage direkt gegenüber der Kölner City und die exzellente Erreichbarkeit per Flugzeug, Straße und Schiene.

Bautafel

Objekt:
Messehallen Köln

Bauherr:
Koelnmesse GmbH

Ort:
Köln

Fläche:
80.000 m2

Planung:
W&P Architekten u. Ingenieure Hannover

Ausführender Betrieb:
HDG Dachtechnik GmbH Bad Salzuflen

Produkte

PVC Dachabdichtung:
BauderTHERMOFOL