PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG

Die PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG ist eine regional agierende Privatkundenbank. Als Mitglied der bundesweiten PSD Bankengruppe ist sie ein genossenschaftlich orientiertes Institut mit 77.000 Kunden und 51.000 Mitgliedern.

Die PSD Bankengruppe ist aus der ältesten Selbsthilfeeinrichtung für das Personal der ehemaligen Deutschen Bundespost und deren Nachfolgeunternehmen, dem 1872 gegründeten Post-Spar- und Darlehnsverein, hervorgegangen. Sie zählen zu den traditionsreichsten Finanzinstituten und sind die älteste Direktbankengruppe in Deutschland.

Die PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG ist im Jahr 2000 aus der Fusion der PSD Bank Karlsruhe eG mit der PSD Bank Neustadt a.d.W. hervorgegangen. Der Zusammenschluss fiel in eine Phase, in der sich die PSD Banken grundlegend neu ausrichteten. Erst kurz zuvor, in den Jahren 1998 und 1999, war die Umwandlung aller Post-Spar- und Darlehnsvereine in Genossenschaften und die Öffnung für Nicht-Postangestellte beschlossen worden. Auch der alte Geschäftssitz der PSD Bank Karlsruhe eG in der Amalienstraße war im Laufe der Jahre zu eng geworden. Nach der Fertigstellung 1999 bezog man deshalb ein neues Bankgebäude am Karlsruher Mendelssohnplatz.


Quelle: PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG | Bilder: Daniel Vieser

Bautafel

Objekt:
PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG

Bauherr:
PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG

Ort:
Karlsruhe

Fläche:
1.600 m2

Planung:
ARGE PSD-Bank Bistritz/Gersch

Projektleitung:
Weisenburger Bau GmbH

Ausführender Betrieb
Bauschutz GmbH & Co. KG

Produkte

Vegetation:
Extensiv-Begrünung

Oberlage:
BauderFLEX Wurzelschutzschweißbahn

1. Abdichtungslage:
BauderTEC KSA

Dampfsperre:
Bauder VA4