DKB-Skisport-Halle

Deutschlands erste Skihalle für den nordischen Wintersport, die DKB-Skisport-HALLE, bietet nicht nur internationalen Spitzensportlern ideale Trainingsbedingungen. Auch Freizeitsportler und Touristen sind herzlich eingeladen, auf den Loipen der Stars ihre Runden zu drehen.

1.200 Meter lang ist der Rundkurs, der außerhalb der für den Spitzensport reservierten Zeiten durchlaufen werden kann. Anstiege und Abfahrten von bis zu 12 Prozent lassen keine Langweile aufkommen und fordern den passionierten Sportler.

Die Fa. Goldbeck hat in einer sehr kurzen Bauzeit von nur 14 Monaten die DKB-Skisport-HALLE fertig gestellt. Modernste Kühltechnik mit Wärmerückkopplung und neueste Dämm- und Isolationsmaterialien wurden eingesetzt um den Energieverbrauch so niedrig wie möglich zu halten.

(Quelle: Oberhof Sportstätten GmbH)

Bautafel

Objekt:
DKB-Skisport-Halle

Bauherr:
Landratsamt Schmalkalden-Meinigen

Ort:
Oberhof

Fläche:
Boden: 20.000 m2
Dach: 20.000 m2

Planung und Projektleitung:
GOLDBECK Ost GmbH, Niederlassung Thüringen

Ausführender Betrieb:
Dachdeckerei Schwind, Werdau

Produkte

Fussboden:
BauderPIR FA 100 (zweilagig)

Dach:
Bauder Super AL-E
BauderPIR FA 140
BauderTEC KSD DUO
BauderTHERMOFOL U15