Trumpf Hettingen

Das Werk auf der Schwäbischen Alb wurde bereits 1955 gegründet und zählt heute rund 460 Mitarbeiter, davon zehn Prozent Auszubildende.

Es ist ein wichtiger Drehpunkt im Fertigungsverbund der TRUMPF Gruppe und das Kompetenzzentrum für leistungsstarke Stanzmaschinen. Hergestellt werden außerdem Lasermaschinen und Teile/Baugruppen für Lasermaschinen.


Bilder: Joachim Schellenberger

Bautafel

Dachdecker:
H. Fritz GmbH
Begrünung:
Ruoff GmbH