Aquabasilea

Eine einzigartige Wasserwelt von unglaublichen Dimensionen: Die Badewelt erstreckt sich über 13.000 m2. Zur Anlage gesellen sich ein Geschäftsturm und ein Hotel mit 175 Zimmern.

Damit ist die besondere Anforderung an das Dachsystem bereits gegeben: Eine Holzunterkonstruktion über einem Raumklima mit 50 - 60 % Luftfeuchtigkeit und 31 - 32 °C Innentemperatur. Um die Funktionstüchtigkeit der darüber liegenden Schichten nachhaltig zu gewährleisten ist eine absolute luftdichte Gebäudehülle zwingend anzustreben. Dies die große bauphysikalische Herausforderung. Diese Schlüsselrolle wurde der Dampfbremse BauderTHERM DS 1 zugeteilt.

Den hohen Brandschutzanforderungen an Objekte dieser Größenordnung konnte mit dem BauderPIR MDE Wärmedämmelemt entsprochen werden. Dieses Element vereint die Metallunterkonstruktion mit der Wärmedämmung und sorgt für zusätzliche Sicherheit. Ihr hervorragender Lambda-Wert von 0.023 W/mK sorgt für einen schlanken Dachaufbau.

Darauf sorgte als Abdichtungsbahn die BauderTHERM SL 500 für eine gute Begehbarkeit der teilweise stark geneigten Flächen bis zur Montage der Metalleindeckung.


Bilder: Aquabasilea

Bautafel

Objekt:
Aquabasilea 

Bauherr:
Credit Suisse, Zürich

Ort:
Pratteln

Fläche:
31.000 m2 Dachbahnen
11.000 m2 Dämmplatten

Ausführender Betrieb:
Kämpfer + Co. AG, Herzogenbuchsee

Produkte

Abdichtung:
BauderTHERM SL 500

Wärmedämmung:
BauderPIR MDE 

Dampfbremse:
BauderTHERM DS 1

Ausserdem:
BauderPIR Systemschrauben