Gesundes Wohnen. Optimale Dämmung – das Bauder Wohlfühldach

Das Hessheimer Einfamilienhaus war ein typisches Gebäude mit guter Bausubstanz und hohem Dämmpotenzial in den großen Dachflächen. Heute ist es ein KfW-gefördertes energetisches Musterhaus. Vor allem die große Energieeinsparung, Wertsteigerung und der höhere Wohnkomfort veranlassten die Eigentümer zu einer energetischen Sanierung – einer Sanierung auf den förderungsfähigen U-Wert 0,14. Durch die Änderung der DIN 4108-3 konnte der Verarbeiter eine hocheffiziente und ebenso wirtschaftliche Dämmlösung vorschlagen: einen hocheffizienten und sicheren Aufbau aus der textilen Zwischensparrendämmung Bauder Dämmvlies, einer plan auf den Sparren verlegten Dampfbremse BauderTex und einer Aufsparrendämmung mit dem Hochleistungsdämmstoff BauderPIR.

Bautafel

Objekt:
Einfamilienhaus

Ort:
Hessheim

Fläche:
Ca. 160 m2

Ausführender Betrieb:
Dachdeckerei Dennis Faulhaber, Frankenthal

Produkte

BauderTEX als Dampfbremse

Bauder Dämmvlies 160 mm (Zwischensparrendämmung)
BauderPIR SF, 80 mm (Aufsparrendämmung)

BauderTEC PMK
BauderColl
BauderTape