Schütting Haus, Bremen

"Der Schütting", Sitz der Handelskammer, wurde 1538 erbaut und gehört zusammen mit dem Dom zu den bedeutendsten Bauten der Stadt Bremen.

Nach schweren Kriegsschäden wurde das Gebäude im Jahr 1952 wieder aufgebaut - aus Kostengründen lediglich mit einer Schiefereindeckung.

Schwerpunkt der Sanierung 2009 war einerseits eine zeitgemäße Wärmedämmung, andererseits sollte dabei auch die historisch angestammte Optik mit Kupferdach und Erkern wieder hergestellt werden.

Bautafel

Objekt:
Schütting Haus

Bauherr:
Stadt Bremen

Ort:
Bremen

Fläche:
ca.  1.350 m2

Planung und Projektleitung:
Architekturbüro Andreas Uecker, Bremen

Ausführender Betrieb:
Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH, Bremen

Produkte

Abdichtung:
BauderTOP TS 25
Bauder Dampfbremse 32

Wärmedämmung:
BauderPIR MDE

Ausserdem:
BauderPIR Spezialschraube