Vergrössern

Die neuen BauderLIQUITEC Flüssigkunststoffe

Eine Abdichtung aus Flüssigkunststoff muss zweifelsohne von höchster Qualität sein. Noch entscheidender ist allerdings das Zusammenspiel der flüssigen Abdichtung mit dem kompletten Flachdach-System. Als führender Hersteller von Bitumen- und Kunststoffbahnen haben wir deshalb das Flüssigkunststoff-System BauderLIQUITEC entwickelt -  die ideale Systemergänzung zu unseren bewährten Flachdachabdichtungen. Besonders im Anschlussbereich spielt dabei BauderLIQUITEC seine Stärken aus:

  • flammloses Verarbeiten
  • vollflächige Haftung auf sehr vielen Untergründen
  • geringe Schichtdicke von ca. 2,1 mm
  • sicher im System mit unseren Bitumen- und Kunststoffbahnen
  • bei geeigneten Untergründen keine mechanische Fixierung nötig

Bauder bietet wahlweise ein 1-komponentiges sowie ein 2-komponentiges Flüssigkunststoff-System an. Beide Systeme haben spezielle Eigenschaften und unterscheiden sich in der Verarbeitung. 

BauderLIQUITEC PU – die 1-komponentige, lösemittelfreie Abdichtung
BauderLIQUITEC PU ist ein 1-komponentiges Flüssigkunststoff-System, das direkt aus dem Eimer verarbeitet werden kann - das Anmischen und die korrekte Dosierung der Komponenten entfällt. Der Eimer kann wieder verschlossen und später für weitere Details verwendet werden. Im geschlossenen Gebinde ist BauderLIQUITEC PU monatelang haltbar. Bei der Verabeitung bindet der Kunststoff an der Luft langsam ab, so dass mehr als genug Zeit bleibt, Details sorgfältig abzudichten. BauderLIQUITEC PU eignet sich besonders für Details und Durchdringungen, ist kein Gefahrstoff, lösemittelfrei und geruchsarm, UV-stabil und alkalibeständig.

BauderLIQUITEC PMMA – die schnelle PMMA Abdichtung mit kurzen Aushärtungszeiten
Für Details und Durchdringungen, kleine Flächen wie Balkone oder Laubengänge ist BauderLIQUITEC PMMA die erste Wahl – insbesondere dann, wenn es schnell gehen muss. Dieser 2-komponentige Flüssigkunststoff bindet in kurzer Zeit ab und ist schon nach einer Stunde begehbar. Auch dieses System ist einfach in der Anwendung, erfordert aber aufgrund der kurzen Verarbeitungzeit etwas mehr Übung als das 1-komponentige System. Der Kunststoff beginnt nach dem Mischen der beiden Komponenten mit der Aushärtung, wobei die Zeit für eine sorgfältige Verabeitung gut ausreicht. BauderLIQUITEC PMMA ermöglicht schnelle Arbeitsfolgen, ist tieftemperaturflexibel, UV-stabil und alkalibeständig.

Beide Systeme sind gemäß der ETAG 005 in den jeweils höchsten Kategorien geprüft und erfüllen damit auch die Anforderungen der Flachdachrichtlinie 2016 und der neuen Fassung der DIN 18531 (2017).

Hier auf der Bauder Internetseite finden Sie neben detaillierten Informationen zu BauderLIQUITEC auch ausführliche Verlegeanleitungen sowie zwei Filme, welche die Verarbeitung am Beispiel einer Lichtkuppel zeigen.


Downloads zum Thema
BauderLIQUITEC_Prospekt_0917_DE_02.pdf1.1 M

Ihre Flüssigkunststoff-Spezialisten

Sie haben Fragen zum Flüssigkunststoff!
Wir beraten Sie gerne:

Marcus Höhenberger
Produktmanager Flüssigkunststoff
marcus.hoehenberger[at]bauder.de

Hotline Anwendungstechnik
+49 (0) 711 / 8807-800

Newsletter

Regelmäßig informieren aber nicht belästigen. Das ist unser Ziel mit dem Bauder Newsletter. Nur drei- bis viermal im Jahr informieren wir Sie mit wichtigen Produkt- und Technikneuheiten rund um das Dach. Seien Sie dabei und immer den entscheidenden Schritt voraus.
HIER ABONNIEREN

HIER ABONNIEREN